ÜBER STEINERfood

STEINERfood – DER Ernährungspionier für den gesunden Alltag

 

Unsere Vision ist es, mit unseren innovativen Functional Convenience-Produkten Menschen dabei zu unterstützen, genussvoll und ohne große Anstrengung einen gesunden Lebensstil zu führen oder zu erreichen. Unsere Kunden sollen nicht lange nachdenken müssen, sondern wissen, dass sie bei STEINERfood-Produkten immer ein gesundes Produkt in den Händen halten.

Industriell hergestellte Fertigprodukte enthalten häufig sehr viel Zucker, stark blutzuckersteigernde sog. „schnelle“ Kohlenhydrate, schlechte Fette, künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe, dafür wenig gesunde Ballaststoffe und Eiweiß. Dies sind neben klassischen Süßigkeiten insbesondere Produkte auf Basis von Weizenmehl, wie Brote und Brötchen, Burger Buns, Pizza, Kuchen, Muffins, Nudeln u.v.m.

Immer mehr Verbraucher sind auf der Suche nach gesunden Alternativen. Unsere Vision ist es, dem Wunsch der Verbraucher nachzukommen und diese als ungesund geltenden Produkte in einer gesunden Variante anzubieten: Low Carb, also mit ganz wenig Kohlenhydraten/Zucker, ohne künstliche Zusätze, dafür mit viel Protein und Ballaststoffen – gesunde Sattmacher.

Der Gründer
Matthias Steiner Gewichtheber

Als Superschwergewicht mit 150 kg

Maximale Kohlenhydrate

Heute als Unternehmer im Bereich Fitness und Ernährung

Minimale Kohlenhydrate

Als Olympiasieger im Gewichtheben musste Matthias 150 Kilogramm wiegen. Nach seiner Profisportkarriere wollte er dann aber unbedingt abnehmen. Durch bewusste Ernährung gelang es ihm, 45 Kilo leichter zu werden. Sein größtes Problem dabei war, dass er sehr gerne Brot und Brötchen isst. Beide Produkte enthalten leider viele Kohlenhydrate und sind daher bei der Gewichtsreduzierung kontraproduktiv. Deshalb suchte er intensiv nach Low Carb Brot- und Brötchen-Alternativen. Doch es gab nichts, was ihm zusagte.
So begann er mit einem befreundeten Bäckermeister, etwas Eigenes zu kreieren. Ihm war wichtig, dass seine Produkte schmecken und er nicht das Gefühl haben muss auf irgendetwas zu verzichten. Herausgekommen ist:

Die stärkste Verbindung aus minimalen Kohlenhydraten und maximalem Geschmack.

Der Entwicklungsprozess war lang und steinig und er wollte erst damit an die Öffentlichkeit, wenn tatsächlich alles passt – vor allem der Geschmack. Anfang des Jahres 2020 gründete er dann zusammen mit seiner Frau Inge die STEINERfood GmbH. Die Lower Carb High Protein-Brote sind erst der Anfang. Sein Team und er arbeiten bereits daran, weitere, nicht gerade als gesund geltenden Produkte wie Kuchen oder Pizza in einer gesunden Variante anzubieten.

Überzeugungstäter aus Leidenschaft

Bereits sein halbes Leben lang beschäftigt sich der ehemals “Stärkste Mann der Welt” leidenschaftlich mit Ernährung und Bewegung. Dies hat vor allem mit der Tatsache zu  tun, dass er selbst Typ-1-Diabetiker ist. Einen Tag vor seinem 18. Geburtstag wurde bei ihm die Autoimmunerkrankung festgestellt. Auslöser war eine verschleppte Grippe. Seine Bauchspeicheldrüse produziert seither kein Insulin mehr, das heißt, wann immer Matthias Kohlenhydrate isst, sprich Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Süßigkeiten, muss er diese berechnen und entsprechend Insulin spritzen.
Sein gesamter Alltag dreht sich also um Kohlenhydrate und die Fragen: wie viel Insulin muss ich spritzen, wie viel bewege ich mich. Daher weiß er auch, wie Kohlenhydrate auf unseren Körper wirken. In der heutigen Zeit nehmen viele von uns zu viele Kohlenhydrate zu sich und bewegen sich zu wenig. Die Folge: Sie nehmen zu.

Wie man dieser Falle entkommen kann, darüber hat er zusammen mit Inge zwei Bestseller geschrieben.

Das STEINERprinzip Buch
Matthias Steiner beim Kochen
Matthias und Inge Steiner Familie

Newsletter

Du möchtest gerne nähere Informationen über unsere Produkte erhalten und auf dem Laufenden gehalten werden, dann melde dich zum Newsletter an

Warenkorb
0